Strukturiertes Produkt

Aus Börsenwiki
(Weitergeleitet von Strukturierte Produkte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Strukturierte Produkte sind meistens eine Kombination einer herkömmlichen Anlage und einer Option und sie werden von einem Emittenten öffentlich oder privat ausgegeben. Ihr Rückzahlungswert hängt von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte ab. Sie können eine feste oder unbeschränkte Laufzeit haben und aus einzelnen oder mehreren Komponenten bestehen.

In Anlehnung an das Kategorisierungsmodell des Schweizerischen Verbandes für strukturierte Produkte (SVSP) sind die gängigen Kategorien:

Strukturierte Produkte können, müssen aber nicht an einer Börse zum Handel zugelassen sein.

Chancen von Strukturierten Produkten

  • Strukturierte Produkte ermöglichen Gewinne in allen Marktlagen.
  • Für jeden Risikoappetit – von hoher (Hebel-Produkte) bis sehr niedriger Risikotoleranz (Kapitalschutz-Produkte)
  • Dank Strukturierten Produkten ist der Zugang zu schwierig zugänglichen Märkten möglich.
  • Die verschiedensten Trends und Themen können in kürzester Zeit aufgenommen und umgesetzt werden.

Risiken von Strukturierten Produkten

  • Das Risiko eines Strukturierten Produktes kann demjenigen einer Direktanlage in den Basiswert entsprechen.
  • Strukturierte Produkte sind nicht dem Kollektivanlagegesetz (KAG) unterstellt und somit vom Gesetzgeber nicht speziell geschützt.
  • Bonität des Schuldners (Emittenten) ist von grosser Bedeutung.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge